Unternehmensinsolvenzen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Ostbrandenburg ist in den vergangenen Jahren stetig gesunken. Auch die Zahl der neu eröffneten Insolvenzverfahren hat von 2016 bis 2020 deutlich abgenommen. Unterbrochen wurde dieser Trend lediglich durch eine Zunahme der beiden Kennzahlen im Jahr 2019.

Die insgesamt positive Entwicklung beruht vor allem auf den günstigen konjunkturellen Bedingungen der letzten Jahre. Bei den Ergebnissen für 2020 ist jedoch zu beachten, dass die Insolvenzantragspflicht in diesem Zeitraum ausgesetzt wurde. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden darin also noch nicht ersichtlich. 
Jahr
Insolvenzverfahren (insgesamt)
Insolvenzverfahren (eröffnet)
2016
159
125
2017
127
93
2018
104
72
2019
112
91
2020
81
58
Quelle: Landesamt für Statistik Berlin-Brandenburg

Nähere Angaben mit einer Unterscheidung nach Landkreisen sowie Informationen zur ausgesetzten Insolvenzantragspflicht finden Sie unter  Weitere Informationen