Handelsausschuss

Wir über uns

Im Handelsausschuss der IHK Ostbrandenburg befassen sich derzeit 21 Unternehmer und Unternehmensvertreter aus den Bereichen Großhandel, Einzelhandel und Handelsvermittlung mit handelsspezifischen Fragenstellungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene.
Der Ausschuss tagt mindestens zweimal im Jahr. Der Handelsausschuss dient der Positionierung in sämtlichen Fragen, die für den Handel wichtig sind. Die Themen sind vielfältig. Große Bedeutung hat seit Jahren das Thema „Innenstadtentwicklung“, welches in engem Zusammenhang mit dem Strukturwandel im Handel steht.
Der Handelsausschuss berät die Vollversammlung und gibt gegebenenfalls Empfehlungen. Die Position des Handelsausschusses fließt in Stellungnahmen der IHK Ostbrandenburg, der Landesarbeitsgemeinschaft der Brandenburger IHKs (LAG Handel) und der Dachorganisation DIHK ein.
Der Handelsausschuss versteht sich als Netzwerk seiner Mitglieder. Er dient der Kommunikation und dem Erfahrungsaustausch.
Themen sind unter anderem:
  •     Die Erreichbarkeit der Handelsstandorte und Verkehrsprobleme
  •     Energieeinsparung, Lichtsysteme, Energieeffizienz
  •     Tourismus und Einzelhandel
  •     Ladenschluss
  •     Geldwäsche
  •     Datenschutz
  •     Mitarbeitermotivation
  •     Handelsmarketing
  •     Sicherheit im Handel/Internethandel
  •     Smartphones als Bezahlinstrument bzw. neue Zahlungssysteme
  •     Handelspolitik und Rahmenbedingungen in Brandenburg
Mitglieder des Handelsausschusses
  • Mitglieder A-L
  • Mitglieder M-Z