Außenwirtschaftsausschuss

Wir über uns

Der Außenwirtschaftsausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg wurde am 22. November 2007 gegründet. Er ging aus dem seit 1992 bestehenden Arbeitskreis Außenwirtschaft hervor. Der Außenwirtschaftssausschuss versteht sich als außenwirtschaftliche Interessenvertretung der Wirtschaft in Ostbrandenburg. Der Ausschuss will die Unternehmen vorrangig über wichtige außenwirtschaftsrelevante Themen informieren. Die Unternehmen sollen damit in die Lage versetzt werden, ihre unternehmerische Tätigkeit frühzeitig an neuen Erfordernissen der Außenwirtschaftspolitik auszurichten. Darüber hinaus initiiert der Ausschuss außenwirtschaftlich strategische Konzepte und setzt diese um. Im Rahmen seiner Möglichkeiten nimmt der Ausschuss Einfluss auf eine wirtschaftsverträgliche Umsetzung zoll- und außenwirtschaftsrechtlicher Vorgaben.

Die Mitglieder des Außenwirtschaftsausschusses kommen aus den verschiedensten Unternehmen und Verwaltungen aus Ostbrandenburg. Das Mitgliederspektrum reicht von Produktherstellern und Händlern über industrienahe Dienstleister und Projektentwickler bis hin zu Beratern und Vertretern aus der Finanzwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung.
Mitglieder des Außenwirtschaftsausschusses
  • Mitglieder A-K
  • Mitglieder L-Z