Sachverständigenwesen

Sachverständigenausschuss

Der Sachverständigenausschuss unterstützt die IHK bei der Erfüllung ihrer hoheitlichen Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Bestellung und Überwachung von Sachverständigen nach § 36 Gewerbeordnung (GewO).
Die Mitglieder des Sachverständigenausschusses bringen ihren Sachverstand, ihre Branchenkenntnisse und ihre privaten und beruflichen Erfahrungen ein und ermöglichen der IHK somit eine objektive Meinungsbildung bei der Beurteilung, Überwachung und Betreuung von Sachverständigen. So nimmt der Ausschuss in Bestellungsverfahren gutachterlich zu Fragen der persönlichen oder fachlichen Eignung der Antragsteller, z.B. bei der Bewertung eingereichter Gutachten, Arbeitsproben oder fachlicher Nachweise, Stellung.
Der Ausschuss ist zudem Ansprechpartner bei allen Problemen im Zusammenhang mit der Tätigkeit von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Er berät zu Möglichkeiten der Verbesserung von Rahmenbedingungen der Sachverständigentätigkeit in der Region und hält Verbindung zu anderen Akteuren, u.a. den Gutachterausschüssen der Landkreise und zu den Gerichten.
Der Sachverständigenausschuss der IHK Ostbrandenburg besteht derzeit aus sieben Mitgliedern aus dem gesamten Kammerbezirk. Im Ausschuss ist neben den auf verschiedenen Gebieten öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen auch die Gerichtsbarkeit vertreten.
Mitglieder des Sachverständigenausschusses
  • Mitglieder