IHK24

Energieausschuss der IHK Ostbrandenburg

Der Energieausschuss der IHK Ostbrandenburg wurde am 07. Dezember 2017 neu berufen. Zurzeit besteht der Ausschuss aus 26 Mitgliedern verschiedener Branchen aus der Region Ostbrandenburg.
Philipp Roder (Cemex Zement GmbH) wurde zur Vorsitzenden und die Herren Gerd Hampel (Büro für Kommunalberatung) und Axel Popp (deematrix Energiesysteme GmbH) zu Stellvertretern gewählt.

Der Energieausschuss
  • erarbeitet Standpunkte und Positionspapiere,
  • berät die Vollversammlung bei energiewirtschaftlichen Inhalten,
  • informiert die Mitgliedsunternehmen über Energiethemen,
  • setzt sich für eine sichere, wirtschaftliche und umweltschonende Energieversorgung ein,
  • begleitet den regionalen Prozess der Energiewende.
Der Ausschuss hat eine Geschäftsordnung, in der Richtlinien zur Gremienarbeit festgehalten sind. Er trifft sich mindestens zwei Mal pro Jahr.
Die Energiepolitischen Positionen der IHK Ostbrandenburg sind der Handlungsrahmen.

Es gibt vier themenbezogene Arbeitsgruppen:
  • EEG, Versorgungssicherheit und Netze
  • Energieeffizienz
  • Wärme
  • Mobilität
Mitglieder des Energieausschusses
  • A-L
  • M-Z