Innovationspreise in Berlin und Brandenburg

Innovationspreise möchten zukunfts- und marktfähige Entwicklungen von Start-ups oder Spin-offs, von Gründerinnen und Gründern, etablierten Unternehmen und/oder vernetzten Forschungseinrichtungensie fördern, präsentieren und würdigen. 
Jährlich werden in Berlin und Brandenburg verschiedene Innovationspreise vergeben:
  • Innovationspreis Berlin-Brandenburg
    Bewerbung bis zum 10. April 2021 möglich
  • Brandenburger Innovationspreis - Cluster Metall
    Bewerbung bis zum 10. April 2021möglich, Preisverleihung auf der Clusterkonferenz Metall im November 2021
  • Brandenburger Innovationspreis - Cluster Kunststoffe und Chemie
    Bewerbung bis zum 10. April 2021 möglich, Preisverleihung auf der Clusterkonferenz KuChem
  • Brandenburger Innovationspreis - Ernährungswirtschaft
    Bewerbung bis zum 10. April 2021 möglich, Preisverleihung auf der Clusterkonferenz
Preisträger aus Ostbrandenburg:
2020 gab es keinen Preisträger
Preisträger 2019
2018 gab es keinen Preisträger
Preisträger 2017
Preisträger 2016
Joachim Weiland Werkzeugbau GmbH & Co. KG, Hoppegarten, modulares Pumpenkopfsystem zur handwerklichen Abfüllung von Milchprodukten

Preisträger 2015
IceGuerilla.de GmbH & Co KG, Beeskow, Webshop für Speiseeis mit individueller Bestellung
Nominierte 2015
deematrix Energiesysteme GmbH, Fürstenwalde, Langzeitenergiespeicher eTank
Preisträger 2014
  • LHW GmbH, Spreenhagen, partielle Laser-Vergütung
  • Allresist GmbH, Strausberg, hochauflösender E-Beam Resist CSAR 62