Hotellerie und Gastronomie

Fit für den Internationalen Gast

In den letzten Jahren hat sich das Land Brandenburg zu einem beliebten Reiseziel mit kontinuierlich steigenden Besucherzahlen entwickelt. Insbesondere der Anteil aus den benachbarten Ländern wie Polen, Niederlande oder Großbritannien ist stetig steigend. Nun gilt es, die Chancen des internationalen Marktes zu nutzen und sich gegenüber anderen Reiseregionen durch einen besonderen Service zu behaupten.

Praxis-Leitfaden

CHECK IN BRANDENBURG: FIT FÜR DEN INTERNATIONALEN GAST ist der Titel einer Broschüre des Clustermanagement Tourismus der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. 
In den einzelnen Kapiteln werden die Entwicklungen und Rahmenbedingungen, Länderinformationen wie beispielsweise zu Polen, Tschechien oder der Schweiz sowie wichtige Brancheninformationen aufgezeigt, die den Unternehmer im Wettbewerb um internationale Gäste unterstützen. Ergänzt werden sie durch konkrete Handlungsempfehlungen.
Ein Test klärt auf, wie fit die eigene Unternehmung derzeit für internationale Gäste ist und wo es Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten gibt.

Kleine Gastro-Wörterbücher

Mit einem kleinen mehrsprachigen Wörterbuch der gebräuchlichsten Begriffe rund ums Essen und Trinken, erarbeitet von der Industrie- und Handelskammer Potsdam in Zusammenarbeit mit der IHK Cottbus sowie dem Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e. V., wird den regionalen Tourismusunternehmen ein Instrument an die Hand gegeben, mit dem sie aktiv auf ihre ausländischen Gäste zugehen und sich als gastfreundliches und serviceorientiertes Unternehmen empfehlen können.
Mit dem Wörterbuch bieten sich für Gäste aus der Ukraine, Holland, Polen sowie dem englischsprachigen Raum die Möglichkeit, mit den brandenburgischen Gastgebern noch besser ins Gespräch zu kommen. Gleichzeitig können die Unternehmer die Gelegenheit nutzen, ihre Mitarbeiter zu qualifizieren und sich noch gastfreundlicher zu zeigen.
Im Wörterbuch, erarbeitet vom Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge, werden branchentypische Begriffe in den Kategorien Getränke, im Hotel, für den Urlauber, Frühstück, Vorspeisen, Fleisch, Beilagen oder gebräuchliche Ausdrücke in den Sprachen Englisch, Ararbisch, Farsi und Tigrinya vermittelt.