Zahlen und Fakten

Analysen - Studien - Beispiele

Sammlung von Informationen und Studien für touristische Unternehmen zur Analyse der eigenen Marktsituation für ein erfolgreiches und leistungsstarkes Agieren.
Studie zur wirtschaftlichen Ist-Situation und den Perspektiven des Hotel-und Gaststättengewerbes im Land Brandenburg
Die Branchenvergleichszahlen für das Hotel- und Gaststättengewerbe im Land Brandenburg zeigen den Unternehmen im Gastgewerbe ihre Chancen auf und unterstützen bei der Einordnung der eigenen betriebswirtschaftlichen Zahlen. Darüber hinaus sind Vergleiche mit ähnlichen Unternehmen als Orientierungshilfe möglich.
Studie zu den wirtschaftlichen Effekten im Wassertourismus in Berlin-Brandenburg
Mit der Studie wurden erstmals die branchenrelevanten Strukturen dargestellt sowie die wassertouristischen Marktpotenziale des Bootstourismus erfasst. Die Anbieter der Branche erhalten valide Daten zu Kosten- und Betriebsstrukturen und werden damit in ihrer Position als wirtschaftlich bedeutende Branche gestärkt. Darüber hinaus wurden die wirtschaftlichen Effekte der Branche nachfrage- und angebotsseitig ermittelt, auf deren Grundlage nun Perspektiven und Herausforderungen des Wassertourismus in Brandenburg und Berlin aufgezeigt werden konnten.
Betriebswirtschaftliche Situation der Campingwirtschaft des Landes Brandenburg
Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg hat in enger Zusammenarbeit mit dem Verband für Camping und Wohnmobiltourismus im Land Brandenburg e. V. eine Grundlagenuntersuchung der Campingbranche durchgeführt. Das Büro QM3 aus Potsdam war mit der Marktanalyse beauftragt worden. In der Studie wurden die Marktsituation, die Betriebsanalyse und personalwirtschaftliche Aspekte betrachtet.
Analysen – Aktionen – Ausblicke: IHK Beispiel im Tourismus
Jährlich erscheint der Bericht "IHK und Tourismus". Er enthält aktuelle Analysen, Aktionen und Ausblicke zum Tourismus von den deutschen Industrie- und Handelskammern sowie dem Deutschen Industriehandelskammertag e. V. (DIHK). Er bietet einen interessanten Einblick in die touristische Arbeit in anderen Regionen. Hier lassen sich Ideen ableiten und Anregungen holen. 
Uckermark: Wirtschaftsfaktor Tourismus
Die Studie ist von der ift Freizeit und Tourismusberatung GmbH im Auftrag der tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH erarbeitet worden. Mit den Ergebnissen haben die Akteure ein aktuelles Zahlenmaterial der Branche in der Uckermark zur Verfügung. Dies ist insbesondere für die Beantragung von Fördermitteln ein wertvolles Hilfsmittel.
Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse im Tourismus
Nach Abschluss einer zweijährigen Studie zum Thema "Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse Tourismus" hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) einen Praxisleitfaden veröffentlicht. Dieser richtet sich an Unternehmen, Entscheider und Multiplikatoren. Neben konkreten Maßnahmen und Best-Practice-Beispielen enthält die Broschüre Tipps und Hinweise für eine erfolgreiche Suche und Einstellung von Personal.