25.06.2020 | Pressemeldung

Heute schon an Morgen denken

IHK Ostbrandenburg informiert über freie Ausbildungsplätze
Das Abschlusszeugnis in der Hand, aber noch keine Idee wie es weitergeht? Viele Ostbrandenburger Schulabgänger beginnen nach den Sommerferien ein Studium oder eine duale Berufsausbildung. Aber nicht alle haben bereits Zukunftspläne geschmiedet. Für sie lohnt sich ein Blick in die IHK-Lehrstellenbörse. Hier finden Jugendliche offene Ausbildungsplätze in der Region. 529 Azubis werden aktuell mindestens noch gesucht. Besonders viele freie Stellen gibt es für die Berufe Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Industriemechaniker/-in und Fachkraft für Lagerlogistik.
„Wer jetzt noch keinen Ausbildungsplatz hat, hat beste Chancen seinen Traumberuf beim Traumarbeitgeber zu finden. Die Ausbildungsplätze sind da. Die Unternehmen sind weiterhin sehr engagiert, vakante Stellen zu besetzen“, weiß Michael Völker, Leiter des IHK-Geschäftsbereiches Aus- und Weiterbildung. „Natürlich sollten sich auch die Schüler jetzt schon umschauen, die erst im nächsten Jahr die Schule abschließen. Viele Unternehmen schreiben zum Ende des Sommers bereits die Ausbildungsplätze für 2021 aus.“
Insgesamt bilden im IHK-Bezirk momentan 1166 Betriebe der Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen aus.