So kommt Ihr Unternehmen ins IHK-Magazin

Übersicht

Das IHK-Magazin veröffentlicht zu gegebener Zeit Nachrichten über die Unternehmen aus der Region. Für eine Berichterstattung muss es aber immer einen konkreten, aktuellen Anlass geben.

Anlass I: Neuigkeitswert

Ein Aufhänger für eine Berichterstattung im IHK-Magazin ist der Neuigkeitswert. Anlässe dafür können sein:
  • Neueröffnungen:
    Wurde / wird ein ganz neues Unternehmen, eine Ausgründung, Tochtergesellschaft, Niederlassung o. ä. gegründet?
  • Neuorganisation
    Sind neue Geschäftsfelder hinzugekommen oder geplant? Wurden Bereiche abgestoßen oder aufgelöst? Gibt es Neuerungen bei den Beteiligungen? Wurden Unternehmensanteile ge- oder verkauft?
  • Neue Kooperationen
    Gibt es gemeinsame Projekte in Forschung und Entwicklung, z. B. Kooperationen mit Hochschulen? Oder bei der Markterschließung? Mit welchen Ergebnissen?
  • Neue Außenhandelsaktivitäten
    Mit welchen Ländern? Neue Absatzmärkte? Mit welchen Produkten / Dienstleistungen? Anteil am Gesamtumsatz?

Anlass II: Nachrichtenwert

Ein weiterer Aufhänger für die Berichterstattung im IHK-Magazin ist der Nachrichtenwert. Anlässe dafür können sein:
  • Bilanz
    Welche Gesamtergebnisse und Entwicklungen sind zu vermelden?
  • Preise und Auszeichnungen
    Wurde ein bedeutender Preis gewonnen? Wofür genau? Wie hoch ist er dotiert? Wer war maßgeblich am Gewinn der Auszeichnung beteiligt?
  • Personalien
    Gibt es Veränderungen in Vorstand und Geschäftsführung? Wer ist gegangen oder gekommen?
  • Bautätigkeit
    Werden / wurden neue Firmengebäude, Lagerhallen o. ä. gebaut?
  • Investitionsvorhaben
    Welche größeren Investitionen sind geplant oder wurden getätigt?
  • Großaufträge
    Welches Volumen hat der Auftrag? Wie kam es dazu? Was bedeutet das für die Firma?
  • Pioniertätigkeit
    Werden ganz neue Technologien eingesetzt? Oder revolutionäre Konzepte ausprobiert?

Notwendige Informationen

Für eine Berichterstattung benötigen wir stichpunktartig folgende Daten:
  • Eckdaten
    Name, Branche, Sitz, Leitung, Größe des Unternehmens (eventuell mit Niederlassungen), Mitarbeiter, Azubis (Zahl)
  • Produkte/Dienstleistungen
    Was macht das Unternehmen? (Besonderheiten, Spezialisierungen)
  • Geschichte
    Unternehmensgründung (Datum, Ort, Inhaber), besondere Ereignisse (Wechsel in der Leitung, Standortwechsel, Expansion)
  • Sonstiges
    Wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, Firmenphilosophie, Ziele, Auszeichnungen, Niederlassungen oder Partner im Ausland

Anlieferung

Ihre Daten sollten im besten Fall folgendermaßen angeliefert werden:
  • per E-Mail
  • in Stichpunkten oder als Pressemitteilung
  • keine technischen Zeichnungen, Fachartikel usw. (ist nur für Fachpresse geeignet)
  • PR-Texte und reine Produktbeschreibungen können wir leider nicht veröffentlichen

Fotos

Die Unternehmensnachricht kann mit einem Foto versehen werden.
  • Jede Redaktion ist für gute Fotos dankbar - besonders für solche, auf denen sich etwas „bewegt“ (z. B. Menschen arbeiten, Autos fahren).
  • Fotos werden in Druckqualität (300 dpi) benötigt.
  • Bevorzugt Digitalfotos per E-Mail.
  • Bitte geben Sie  die Quelle an, die unter dem Foto genannt werden muss.

Redaktion versus Anzeige

Die Redaktion hat nichts mit dem Anzeigengeschäft zu tun:
  • Für reine Produktvorstellungen und PR-Texte ist der Anzeigenteil der Zeitschrift da, solche Veröffentlichungen sind nicht für den redaktionellen Teil geeignet.
  • Anzeigen- und redaktioneller Teil sind strikt getrennt, das ist auch presserechtlich so vorgeschrieben.
  • Es ist also nicht möglich, Anzeige und Unternehmensbericht derselben Firma nebeneinander zu platzieren. Die Schaltung einer Anzeige verschafft keinen Anspruch auf einen redaktionellen Beitrag.

Tägliche Datenflut

Jeden Tag wird uns eine Vielzahl von Pressemitteilungen, Pressemappen, Firmeninformationen usw. zugesandt. Die IHK Ostbrandenburg hat etwa 40.000 Mitgliedsunternehmen, von denen viele ins Magazin wollen. Deshalb können wir meist nicht mit Sicherheit sagen, ob und in welcher Ausgabe ein Unternehmensbericht erscheinen kann. Wir bitten auch um Verständnis, dass wir angesichts der vielen Zulieferungen nur dann eine Rückmeldung geben können, wenn wir Fragen zum Text haben.

Ansprechpartner

Wenden Sie sich bei redaktionellen Fragen bitte an:
  • Norma Groß
    Leiterin Öffentlichkeitsarbeit/Mitgliederkommunikation (siehe Kontaktbox)
  • Katharina Wieske
    Redakteurin (siehe Kontaktbox)
Sie wollen eine Anzeige schalten? Wenden Sie sich bitte an:
  • Caridad Nyari
    Media Consultant
    vmm digital | vmm wirtschaftsverlag
    Zum Jagenstein 3 | 14478 Potsdam

    Tel.: +49 331 275 22 22
    Mobil: +49 176 813 021 66
    c.nyari@vmm-digital.de

Kontakt

Norma Groß
Norma Groß
Pressesprecherin
Öffentlichkeitsarbeit / Mitgliederkommunikation
Katharina Wieske
Katharina Wieske
Redakteurin
Öffentlichkeitsarbeit / Mitgliederkommunikation