Internationalisierung

Online-Kooperationsbörse für die Industriebranche

Die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank), unterstützt durch weitere Partner des Enterprise Europe Network (EEN), bietet ihre alljährliche Veranstaltung zum Finden von Geschäftspartnern im Rahmen der Hannover Messe Industrie an – auch dieses Jahr wieder online: 
Die internationale Kooperationsbörse "Business and Technology Cooperation Days 2021" findet vom 12. bis 15. April 2021 online statt – parallel zur Hannover Messe Industrie.

Die Anmeldung ist kostenlos und bis 9. April 2021 über die Webseite des Matchmaking-Events (auf Englisch) möglich.
Fokusthemen sind dabei:
  • Industrie 4.0
  • Smart Factory
  • ressourcen- und energieeffiziente Fertigungstechnologien
  • nachhaltige Energie und Mobilität
  • Messinstrumente
Interessierte Unternehmen können über die digitale Kooperationsbörse:
  • ihre Unternehmensprofile und Kooperationsgebote einem breiten Publikum vorstellen
  • durch einen Online-Katalog von aktuell zahlreiche Teilnehmern aus 45 Ländern scrollen
  • sich selbstständig mit anderen Unternehmen aus der ganzen Welt verabreden
  • und bequem und unkompliziert über das integrierte Video-Konferenz-System
    in 20-minütigen Gesprächen potentielle Geschäftspartner kennen lernen
Zusätzliche Software oder Apps sind nicht notwendig. Es genügt die Anmeldung auf der zugehörigen Webseite, ein aktueller Browser, ein Mikrofon oder Headset und eine Webcam.
Interessierten Ostbrandenburger Unternehmen steht außerdem die kostenlose Teilnahme an der Online-Veranstaltungsreihe der Landesgemeinschaftsstände Berlin-Brandenburg und Sachsen, organisiert von der IHK Cottbus und der IHK Chemnitz, unterstützt vom EEN-Team der IHK Ostbrandenburg, offen. Häufig ist die Teilnahme verbunden mit einem kostenlosen Ticket für die digitale Hannover Messe:
Das EEN ist ein weltweites Beraternetzwerk für KMUs, initiiert von der EU-Kommission und ausgeführt von regionalen Institutionen. Hauptorganisator der oben genannten, digitalen Kooperationsbörse ist die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) als Mitglied des Netzwerkes. Die IHK Ostbrandenburg ist mit einem vierköpfigen Team ebenfalls Teil des EEN.