Corona-Pandemie

Auszubildende unterstützen

Sehr geehrte Ausbildungsunternehmer in Ostbrandenburg,
die Corona-Krise stellt für alle Unternehmen in Ostbrandenburg eine besondere Herausforderung dar. Insbesondere die Ausbildungsunternehmen mussten in den vergangenen Wochen und Monaten gewohnte Abläufe in der Umsetzung der dualen Berufsausbildung anpassen und in kürzester Zeit theoretische und praktische Ausbildungsinhalte neu aufeinander abstimmen sowie durch digitale Lernangebote ergänzen.  
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass hierbei viel Kraft, Überzeugungsarbeit und manchmal auch Kreativität den Ausbildern und Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen abverlangt wurde.  
Ich danke Ihnen herzlich für dieses hohe Engagement. Nur hierdurch konnte ein wichtiger Beitrag zum Erreichen des Ausbildungsziels Ihrer Auszubildenden erzielt werden. 
Unsere Umfragen zeigen, dass die Ausbildungsbetriebe bei uns in Ostbrandenburg auch in Krisenzeiten an der dualen Ausbildung festhalten und weiterhin Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Selbstverständlich unterstützt die IHK Ostbrandenburg Sie auch weiterhin bei der Gewinnung neuer Auszubildender durch vielfältige kostenfreie Dienstleistungen – sprechen Sie uns an! 
Natürlich stehen wir auch in enger Verbindung mit den beruflichen Schulen in Ostbrandenburg und wissen, welchen Herausforderungen sich diese hinsichtlich der Digitalisierung von Lerninhalten und der entsprechenden Wissensvermittlung stellen mussten. Trotz unterschiedlicher Voraussetzungen ist dies vielfach schon sehr gut gelungen und die Erfahrungen werden auch zukünftig die Wissensvermittlung am Lernort Schule prägen. 
Bitte unterstützen Sie Ihre Auszubildenden in dieser Situation besonders, indem Sie die erforderlichen zeitlichen und technischen Ressourcen zur Aneignung theoretischer Lerninhalte zur Verfügung stellen.  
Ich danke Ihnen nochmals für Ihr hohes Engagement in der beruflichen Bildung und wünsche Ihnen Durchhaltevermögen und Erfolg in der Fachkräftesicherung. 

Mit freundlichen Grüßen 
Carsten Christ 
Präsident IHK Ostbrandenburg 
27. Juli 2020