Coronavirus

Solidarität und Zusammenhalt: Jetzt wichtiger denn je

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer in Ostbrandenburg,  
 wir alle durchleben gerade eine Zeit großer Unsicherheiten und wirtschaftlicher Herausforderungen. Umso wichtiger ist es uns, mit Ihnen im stetigen Kontakt zu bleiben und Ihnen regelmäßig aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen.
Seit Mittwoch können Sie bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Soforthilfe für Ihr Unternehmen beantragen, wenn Sie in Folge der Corona-Krise Schäden erlitten haben oder diese unmittelbar bevorstehen. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 100 Erwerbstätigen mit einer Betriebs- bzw. Arbeitsstätte im Land Brandenburg.
Wir, die IHK Ostbrandenburg, unterstützen Sie bei der Antragstellung. Den Antrag und dazugehörige Informationen finden Sie auf unserer Website unter http://ihk-obb.de/soforthilfe
Zudem beraten wir zu diesem Antrag unter unseren IHK-Hotlines:
0335 5621-3700 und 0335 5621-3800.
Wir stehen Ihnen wochentags von 8 bis 17 Uhr zur Verfügung. 
 Die IHK Ostbrandenburg setzt sich weiterhin bei der Landesregierung für alle Mitgliedsunternehmen ein. Viele Betriebe sind derzeit von den Quarantänebestimmungen für polnische Pendler betroffen. In Brandenburger Firmen arbeiten 14.000 Kolleginnen und Kollegen mit Wohnsitz in Polen. Unser Land  unterstützt die Unternehmen mit einer Übernachtungspauschale von 65 Euro pro betroffener Person und Tag sowie 20 Euro täglich für jedes sich im Land Brandenburg aufhaltende Familienmitglied. Das hilft vielen Unternehmen, insbesondere der Branchen Logistik, Landwirtschaft, Dienstleistung und Medizin.
Das Antragsverfahren dazu ist noch in Arbeit. 
Die IHK vermittelt bereits zwischen Unternehmen mit polnischen Arbeitnehmern und regionalen Hotels und Pensionen, die polnische Mitarbeiter beherbergen können. Mehr Informationen dazu finden Sie unter http://ihk-obb.de/pendlerbett 
Wir wissen, dass noch viele Fragen offen sind und jeden Tag neue hinzukommen. Wir bemühen uns sehr darum, dass diese schnellstmöglich beantwortet werden. Dazu sind wir mit der Landesregierung weiter im engen Austausch und informieren Sie unverzüglich über Neuigkeiten. Die neusten Informationen finden Sie unter http://ihk-obb.de/corona 
Gerade in Zeiten der Ungewissheit und Krise bitten wir Sie um Solidarität und Zusammenhalt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass allen betroffenen Betrieben und ihren Mitarbeiten geholfen wird. Dabei machen wir keine Unterschiede hinsichtlich sozialer, kultureller und religiöser Herkunft. Nur im fairen Umgang miteinander können wir gemeinsam diese Zeit möglichst gut bewältigen.
Für sämtliche Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich! 

Mit freundlichen Grüßen 
Ihr Carsten Christ
Präsident IHK Ostbrandenburg