Maurer/ -in

Arbeitsgebiet:
Maurer/ -innen errichten Rohbauten. Sie bauen Fundamente, Wände, Mauern, Decken, Stützen und Böden. Sie setzen Wände aus Steinen zusammen und verarbeiten vorgefertigte Bauteile wie Fensterstürze, Treppenstufen und Deckenträger. Sie verputzen und betonieren, kennen die Zusammensetzung der verschiedenen Mörtel und beherrschen alle Arbeitstechniken für die sehr unterschiedlichen beim Bau verwendeten Materialien. Baumaschinen nehmen ihnen oft die Schwerarbeit ab.
Branchen/ Betriebe:
Unternehmen der Bauindustrie
Berufliche Qualifikationen:
Maurer/Maurerinnen
  • richten Baustellen ein und sichern sie ab,
  • mischen Mörtel und Beton,
  • betonieren Fundamente, Wände und Decken,
  • stecken das Baugelände ab,
  • errichten verschiedenartiges Mauerwerk aus Ziegeln, Natursteinen und Beton,
  • verputzen, vergipsen, verblenden, verfugen und ummanteln das Mauerwerk mit Mörtel,
  • stellen Verbundestrich, Schalungen und Bewehrungen her,
  • dämmen, isolieren und dichten Bauwerke und Bauwerksteile ab,
  • führen Abbrucharbeiten, Sanierungen, Reparaturen, Um- und Ausbau an Gebäudeteilen durch.
Ausbildungsschwerpunkte:
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Putzen
  • Sanieren, Instandsetzen und Sichern von Baukörpern
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen
Ausbildungsdauerdauer:  3 Jahre
Inkrafttreten:                          01. August 1999
Berufsschule:

Oberstufenzentrum Uckermark




osz-um@t-online.de


Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland




info@oberstufenzentrum-mol.de


Modul zur Einstiegsqualifizierung (EQ):
Berufestart Bau
Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl):
Geprüfte(r) Polier/-in,
Technische(r) Fachwirt/-in
Technische(r) Betriebswirt/-in (IHK)