Nr. 148147194
trackVstDetailStatistik

Stark aus der Krise-Zukunft braucht Gastgewerbe: Forum "Impulse für die Tourismusbranche" | virtuell

Wir gestalten unser Morgen

Veranstaltungsdetails

 

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag und den unserer Branche weiterhin fest im Griff. Die Ungewissheit ist groß, niemand kann die Entwicklungen in den kommenden Wochen abschätzen und sagen, wann die Tourismusbranche unter welchen Bedingungen wieder tätig sein darf. Wie werden sich die Gäste verhalten? Wird es zu einem ähnlichen Boom wie im letzten Jahr kommen oder werden die Gäste in ihrer Freizeitgestaltung verhaltener? Können sich die Gäste Urlaub, Restaurantbesuche oder Aktivitäten in dem gleichen Umfang leisten wie vor der Krise? Das sind Fragen, die uns, Sie und die Unternehmen derzeit beschäftigen.
Neben den „alten“ Problemen wie der Mangel an Arbeitskräften, den steigenden Kosten für Energie- und Personalkosten oder die zunehmende Bürokratiebelastung kommen für die Unternehmen neue Aufgaben im Bereich der verstärkten Hygienemaßnahmen und Umsetzung der Covid-SARS-Verordnungen hinzu. Die Unternehmen brauchen einen Kurs, um sicher durch die kommenden Herausforderungen zu manövrieren.

 

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag und den unserer Branche weiterhin fest im Griff. Die Ungewissheit ist groß, niemand kann die Entwicklungen in den kommenden Wochen abschätzen und sagen, wann die Tourismusbranche unter welchen Bedingungen wieder tätig sein darf. Wie werden sich die Gäste verhalten? Wird es zu einem ähnlichen Boom wie im letzten Jahr kommen oder werden die Gäste in ihrer Freizeitgestaltung verhaltener? Können sich die Gäste Urlaub, Restaurantbesuche oder Aktivitäten in dem gleichen Umfang leisten wie vor der Krise? Das sind Fragen, die uns, Sie und die Unternehmen derzeit beschäftigen.

 

Neben den „alten“ Problemen wie der Mangel an Arbeitskräften, den steigenden Kosten für Energie- und Personalkosten oder die zunehmende Bürokratiebelastung kommen für die Unternehmen neue Aufgaben im Bereich der verstärkten Hygienemaßnahmen und Umsetzung der Covid-SARS-Verordnungen hinzu. Die Unternehmen brauchen einen Kurs, um sicher durch die kommenden Herausforderungen zu manövrieren.

 

In unserem Forum "Impulse für die Tourismusbranche - wir gestalten unser Morgen" wollen wir diesen Fragen nachgehen und über eine Zukunft der Tourismusbranche sprechen. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen nach vorn schauen!

 

Das erwartet Sie:

 

Martin Balaš, Doktorand an der HNE Eberswalde, führte im vergangenen Jahr Befragungen an zehn Standorten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin zum Reise- und Ausgabeverhalten der Gäste zur Ermittlung der regionalwirtschaftlichen Bedeutung des Tourismus durch. Im Rahmen des Forums wird er die Ergebnisse der coronaspezifischen Fragen vorstellen. Anhand der vorliegenden Daten können Schlüsse zu Verhaltensänderungen, zur Betroffenheit und Sorge, zu einem veränderten Ausgabeverhalten und/oder zu verschobenen Aktivitäten der Gäste aufgrund Corona-Pandemie gezogen werden.

 

Darauf aufbauend wird Martin Kohoutek, Stabsleiter der IHK Ostbrandenburg, die Ergebnisse eines Workshops zu Zukunftsszenarien für das Gastgewerbe verbunden mit möglichen Handlungsempfehlungen vorstellen. Wir können konkrete Schritte für die Unternehmen ableiten und sie Ihnen als Werkzeug, um mögliche Szenarien mit Erfolg anzugehen, an die Hand geben. Aber auch im politischen Raum gibt es uns genügend Spielraum, Entscheidungen im Sinne der Wirtschaft zu forcieren.

 

Gern möchten wir mit Ihnen dazu ins Gespräch kommen und laden zu einer anschließenden Diskussionsrunde ein.

 

Die Veranstaltung findet virtuell per MS Teams statt.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Landesarbeitsgemeinschaft der
Industrie- u. Handelskammern
im Land Brandenburg