Engagement

Musik verbindet

Das Deutsch-Polnische Jugendorchester (DPJO) der Musikschule Frankfurt (Oder) ist ein lebendiges Beispiel dafür, wie das gemeinsame Musizieren junge Menschen verschiedener Kulturen miteinander verbindet.
Die IHK Ostbrandenburg und die Bundespolizeiinspektion Frankfurt (Oder) unterstützen seit 25 Jahren das DPJO. Jedes Jahr findet ein großes Benefizkonzert in der Konzerthalle Frankfurt (Oder) statt, bei dem die Musikerinnen und Musiker des DPJO gemeinsam mit den Profis des Bundespolizeiorchesters Berlin auf der Bühne stehen. Die Einnahmen kommen vollständig dem DPJO zugute.
Aufgrund der Corona-Pandemie kann das 25. Jubiläumskonzert nicht stattfinden. Lampenfieber, eine klangstarke Aufführung, ein gespanntes Publikum, tosender Applaus und Spendeneinnahmen wird es nicht geben. Um das Orchester in dieser Zeit zu unterstützen, hat die IHK Ostbrandenburg einen Film mit dem DPJO produziert. IHK-Präsident Carsten Christ und Torsten Ebert, Dienststellenleiter der Bundespolizeiinspektion Frankfurt (Oder), rufen zum Spenden für das DPJO auf.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
Personen, die in diesem Zusammenhang spenden möchten, können unter zwingender Angabe im Verwendungszweck „Spende DPJO – Vorname und Name des Spenders“ eine Überweisung an folgende Kontoverbindung tätigen:
Kontoinhaber: Kulturbetriebe Frankfurt (Oder)
IBAN: DE82 1705 5050 3600 3065 95
BIC: WELADED1LOS
Verwendungszweck: Spende DPJO – Vorname und Name des Spenders
Eine Spendenbescheinigung muss schriftlich angefordert werden. Dies erfolgt per E-Mail an kontakt@musikschule-ffo.de unter Angabe folgender Informationen:
  • Vorname und Name
  • Anschrift (Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort)
  • gespendeter Betrag
Ohne schriftliche Anforderung wird keine Spendenbescheinigung ausgestellt.