Außenwirtschaft

Neue Kontakte in aller Welt

Was bieten die „Eurokontakte“ für Ostbrandenburger Unternehmen?

Die "Eurokontakte" geben Ostbrandenburger Unternehmen auf eine unkomplizierte und übersichtliche Weise die Möglichkeit, schnell, zielgerichtet und kostenlos auf der ganzen Welt nach Geschäftspartnern für kommerzielle oder technische Kollaborationen zu suchen.
Die monatliche Publikation des Enterprise Europe Network (EEN) stellt die neuesten Kooperationsprofile von Unternehmen aus über 60 Ländern, sortiert nach Branchen und Länder, kurz auf deutsch vor. Die Angebote stammen aus der durch das EEN betriebenen, weltweiten Datenbank „Partnering Opportunities Database“.


Wie können Ostbrandenburger Unternehmen die „Eurokontakte“ nutzen?

Die aktuellen Ausgaben der "Eurokontakte" werden monatlich im Downloadbereich rechts zur Verfügung gestellt.
Sollten sich in einer Ausgabe interessante Angebote befinden, können unter Angabe der zugehörigen EG-Referenznummern die jeweiligen Profile in ausführlicher, englischer Version per E-Mail angefordert werden. Bei entsprechendem Bedarf wird auch der Kontakt zu den ausländischen Firmen hergestellt.
Auf Anfrage können auch Angebote zu speziellen Branchen, Ländern oder eigenen Unternehmensbedarfen zusammengestellt und zugesandt werden.

Weltweite Datenbank für Kooperationsangebote und -gesuche

Mit über 6000 Profilen aus den verschiedensten Branchen bietet das Enterprise Europe Network mit der „Partnering Opportunities Database“ eine der größten weltweiten Datenbanken für Kooperationsangebote an. Täglich werden neue Geschäftspartnergesuche aus dem Netzwerk auf englisch eingestellt.
Über die Datenbank des EEN können Unternehmen auch selbst kostenlos nach für sie passenden Angeboten suchen.
Umgekehrt ist es über die Datenbank des Netzwerkes auch möglich, sich mit einem eigenen, anonymisierten Profil  von neuen Geschäftspartnern finden zu lassen. 
 

Wer ist der Ansprechpartner in Ostbrandenburg?

Für Informationen zu den Eurokontakten, der Partnering Opportunities Database, eigenen Kooperationsprofilen sowie für Beratungen bei Geschäftsanbahnungen im Ausland steht Unternehmen innerhalb der IHK Ostbrandenburg ein vierköpfiges Team im Bereich Außenwirtschaft zur Verfügung. Als Teil des Konsortiums Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg verfügt es über Kontakte zu über 600 Partnerorganisationen in mehr als 60 Ländern und ist damit eng mit Ansprechpartnern und Fachleuten weltweit vernetzt.