Hinweise für den Prüfling zum Hochladen der Reporte

Kaufmann/-frau für Büromanagement
Abschlussprüfung Teil 2  – Fallbezogenes Fachgespräch
Mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung Teil 2 wurde der IHK mitgeteilt, dass als Zugangsweg für die Durchführung des Fallbezogenes Fachgesprächs die Reportvariante festgelegt wurde.
Für das Fallbezogene Fachgespräch sind die Themen und die Reporte online bei der Industrie-und Handelskammer Ostbrandenburg einzureichen.
Termin für die Eingabe der Themen, die Bestätigung durch den Ausbildungsbetrieb und das Hochladen der Reporte ist immer spätestens der Tag der jeweiligen schriftlichen Abschlussprüfung Teil 2. Am Tag der schriftlichen Abschlussprüfung Teil 2 übergeben Sie am Prüfungsort pro Wahlqualifikation ein Exemplar der Reporte in Papierform der Prüfungsaufsicht.
Hier melden Sie sich wie folgt an:
An-/Abmelden
(die grauen Felder werden nicht beschrieben)
Benutzername:
Azubi-Nummer
(zu finden auf der Anmeldung oben rechts zwischen den Schrägstrichen z. B. xxxx / xxxxxx / 1234566 / x)
Passwort:
Geburtsdatum
(tt.mm.jjjj)
Nach dem erfolgreichen ersten Login (im grauen Feld darunter erscheint automatisch Ihr Name), müssen Sie sofort -im unteren weißen Feld – ein neues Passwort vergeben.
Danach geben Sie links über den Button Thema erfassen Ihre WQs und die zwei Themen ein und speichern diese.
Achtung: Als nächster Schritt muss nun der Ausbildungsbetrieb mit einem gesonderten Login die Themen bestätigen und versichern, dass er mit der Durchführung einverstanden ist und keine datenschutzrechtlichen Bedenken bestehen sowie Betriebsgeheimnisse nicht verletzt werden.
Erst nach der Bestätigung des Betriebes können Sie Ihre Reporte hochladen. 
Beachten Sie: Das Hochladen der Reporte ist nach der Bestätigung aber erst am nächsten Tag möglich.
Über den Button Arbeit laden/anzeigen (auf der linken Seite) laden Sie beide Reporte als e i n e Pdf-Datei hoch. Beide Reporte müssen das geforderte Deckblatt enthalten.
Für die Ausarbeitung und Erstellung der Reporte beachten Sie bitte die Anforderungskriterien sowie auch die Hinweise zur formellen Umsetzung. Die Anforderungen und Hinweise zur Erstellung der Reporte finden Sie auch über den Link „Hinweise zur mündlichen Prüfung“.