Ausbildungsberufe von A - Z

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Allgemeines

Arbeitsgebiet:
Kaufleute im Einzelhandel sind in Handelsunternehmen mit unterschiedlichen Größen, Betriebsformen und Sortimenten oder als selbstständige Kaufleute tätig. Die Verkaufstätigkeit ist der Mittelpunkt ihres kaufmännischen Aufgabenfeldes. Darüber hinaus steuern sie den Waren- und Datenfluss in beratungs- und selbstbedienungsorientierten Betrieben. Weitere Aufgaben können in den Tätigkeitsfeldern Warenwirtschaft, Sortimentsgestaltung, Marketing, Handelslogistik, Beschaffung und Warenannahme, Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Controlling und E-Commerce wahrgenommen werden. Kaufleute im Einzelhandel unterstützen Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher und kundenorientierter Sicht von der Beschaffung bis zum Verkauf.
Branchen/Betriebe:
Unternehmen des Einzelhandels
Berufliche Qualifikationen:
Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel
  • Verkaufen Waren und Dienstleistungen
  • Informieren und beraten Kunden und bieten Service an
  • Setzen Warenkenntnisse ein, wirken bei der Sortimentsgestaltung mit
  • Platzieren und präsentieren Waren im Verkaufsraum
  • Wirken bei Maßnahmen der Verkaufsförderung mit
  • Kontrollieren und pflegen Warenbestände
  • Bedienen die Kasse und rechnen die Kasse ab
  • Wirken bei der Warenannahme und -kontrolle mit
  • Zeichnen Waren aus und lagern sie, ermitteln den Warenbedarf
  • Beschaffen Waren, wirken bei logistischen Prozessen im Unternehmen mit
  • Werten Kennziffern und Statistiken für die Erfolgskontrolle aus und leiten Maßnahmen daraus ab
  • Wirken bei der Planung und Organisation von Arbeitsprozessen mit
  • Planen den Personaleinsatz im eigenen Arbeitsbereich
  • Arbeiten team-, kunden- und prozessorientiert und setzen dabei ihre Service- und Dienstleistungskompetenz ein
  • Wenden Informations- und Kommunikationstechniken an

Ausbildungsdauer:    3 Jahre     
Inkrafttreten:   1. August 2017
                                                    
Berufsschule:
Landkreis Oder-Spree
Oberstufenzentrum Oder-Spree
Europaschule
Palmnicken 1
15517 Fürstenwalde
Tel.: (0 33 61) 3 76 21 01
Fax: (0 33 61) 3 76 22 01
E-Mail: sekretariat@osz-oder-spree.de
Landkreis Märkisch-Oderland
Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland
Wriezener Straße 28 e
15344 Strausberg
Tel.: (0 33 41) 34 55 11
Fax: (0 33 41) 34 55 43
E-Mail: info@oberstufenzentrum-mol.de
Stadt Frankfurt (Oder)
Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum
Abteilung 5 und 6 - Wirtschaft und Verwaltung
Potsdamer Straße 4
15234 Frankfurt (Oder)
Tel.: (03 35) 60 69 70
Fax: (03 35) 60 69 718
E-Mail: kwosz@schulen-ffo.de

Landkreis Barnim
Oberstufenzentrum I Barnim
Wirtschaft & Verwaltung
Hans-Wittwer-Straße 7
16321 Bernau
Tel.: (0 33 38) 70 93 00
Fax: (0 33 38) 70 93 29
E-Mail: osz1-barnim.schulleitung@schulen.kvbarnim.de
Landkreis Uckermark
Oberstufenzentrum Uckermark
Brüssower Allee 97
17291 Prenzlau
Tel.: (0 39 84) 8 65 63 10
Fax: (0 39 84) 8 65 63 18
E-Mail: osz-um@t-online.de
Module zur Einstiegsqualifizierung (EQ):
Handel - Verkaufsvorbereitung
Handel mit Baustoffen
Fortbildungsmöglichkeiten (Auswahl):
Handelsassistent/-in
Fachkaufmann/-frau (Div. Fachrichtungen)
Handelsfachwirt/-in
Betriebswirt/-in (IHK)

Ausbildungsschwerpunkte

wahlqualifikationsübergreifende, berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Waren- und Dienstleistungsangebot des Ausbildungsbetriebes
  • Warenpräsentation und Werbemaßnahmen
  • Preiskalkulation
  • Warenbestandskontrolle
  • Warenannahme und -lagerung
  • Verkaufen von Waren
  • Servicebereich Kasse
  • Einzelhandelsprozesse
 
berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Wahlqualifikationen
(siehe Dokument Zusatzvereinbarung zum Berufsausbildungs-/Umschulungsvertrag: Verkäufer/-in oder Kaufmann/-frau im Einzelhandel)
  • Sicherstellung der Warenpräsenz
  • Beratung von Kunden
  • Kassensystemdaten und Kundenservice
  • Werbung und Verkaufsförderung
 
  • Beratung von Kunden in komplexen Situationen
  • Beschaffung von Waren
  • Warenbestandssteuerung           
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Marketingmaßnahmen
  • Onlinehandel
  • Mitarbeiterführung und -entwicklung
  • Vorbereitung unternehmerischer Selbständigkeit
 
wahlqualifikationsübergreifende, integrativ zu vermittelnde Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften
  • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels und des Ausbildungsbetriebes
  • Information und Kommunikation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz