Raumordnung und Bauleitplanung

Aktuelle Bauleitplanungen

ie Verlinkungen zu den Beteiligungsplattformen einzelner Kommunen sind unter weitere Informationen hinterlegt. Das Datum gibt den Abgabetermin einer Stellungnahme der IHK Ostbrandenburg an den jeweiligen Verfahrensträger bekannt (dieser Termin kann von der Einwendungsfrist direkt Betroffener abweichen).

Landkreis Barnim / Gemeinde Wandlitz

Bis 23. Oktober 2020 sind wir zur Stellungnahme zum Bebauungsplan “Grundschulstandort aufgefordert. Der Großteil des Geltungsbereichs wird als Fläche für Sport- und Spielanlagen mit der Zweckbestimmung „Sportplatz“ festgesetzt. Lediglich im nordwestlichen und im südlichen Plangebiet erfolgt die Festsetzung von zwei Flächen für den Gemeinbedarf. Für ein im nordwestlichen Plangebiet vorgesehenes Gebäude mit Horträumen sowie Sanitär- und Umkleideräumen des angrenzenden Sportplatzes wird eine Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Schule und Sport“ festgesetzt. Mit der Festsetzung soll dabei dem Charakter einer gemischten Nutzung im Bereich der sozialen Infrastruktur entsprochen werden. Die Unterlagen können online eingesehen werden.

Landkreis Märkisch Oderland / Gemeinde Neuhardenberg

Bis zum 23. Oktober 2020 können die Unterlagen zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan “Geflügelhof Neuhardenberg” eingesehen werden. 

Landkreis Oder-Spree / Gemeinde Grünheide

Bebauungsplanes Nr. 13 „Freienbrink-Nord“ 1. Änderung 
Die Änderung umfasst Ausweisungen öffentlicher Verkehrsflächen und Bahnanlagen – u.a.: Neubau einer Anschlussstelle an die Bundesautobahn A10, Neubau einer Landesstraße, Ausbau der Landesstraße L 38, Neubau einer Straßenüberführung der L 23 im Zuge einer BÜ- Beseitigung, Schaffung weiterer P+R-Flächen, nachrichtliche Übernahme von Bahnflächen. Unter dem Link  befinden sich alle relevanten Fachbeiträge. (2. November 2020)

Frankfurt (Oder)

Die Vorhabenbezogenen Bebauungspläne VBP-24-001 "Solaranlagen Fruchtstraße Güldendorf" und VBP-24-002 "Solaranlagen Güldendorf westl. B 112" sowie die parallele Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Frankfurt (Oder) sind derzeit online bis 6. November 2020 einsehbar.

Planfeststellungsverfahren

Die DB Netz AG plant die Ertüchtigung der Bahnstrecke Angermünde bis Tantow (Grenze D/Pl) mit dem Ziel, den vorhandenen Bahnkörper zu sanieren und so die volle Gebrauchstauglichkeit wiederherzustellen sowie die Streckengeschwindigkeit von 120km/h auf 160 km/h zu erhöhen.