Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildungsprüfungen im Angesicht der Corona-Pandemie

Aktuelle Informationen vom 20.04.2021 
Bei der IHK Ostbrandenburg finden die Aus- und Weiterbildungsprüfungen wie geplant statt.  
 
Schützen Sie sich und alle an der Prüfung Beteiligten!
Bitte lassen Sie sich höchstens 48 Stunden vor der Prüfung auf Covid-19 testen oder testen Sie sich selbst.
Nutzen Sie die Möglichkeiten der Testung in den Berufsschulen und den Unternehmen/Ausbildungsbetrieben bzw. lassen Sie vorsorglich einen Test in einem anerkannten Testzentrum durchführen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Gesetzgeber künftig für die Teilnahme an einer Prüfung der IHK das Vorliegen eines negativen Corona-Tests vorschreibt. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Vorgaben.


Wir bitten alle Prüfungsteilnehmer die allgemeinen Hygienevorschriften, sowie die Vorgaben der IHK Ostbrandenburg einzuhalten und an den Prüfungstagen den Ansagen der Prüfer und Aufsichten Folge zu leisten.