Nr. 14890675
trackVstDetailStatistik

Ländersprechtag Polen

Veranstaltungsdetails

Polen ist für Brandenburger Unternehmen einer der wichtigsten Wirtschafts- und Handelspartner in Europa. Ein wachsender Absatzmarkt für Leistungen und Artikel unter der Marke „Made in Germany“ bietet viele interessante Möglichkeiten. Dazu kommen großzügige EU-Mittelzuteilungen, welche Schwachstellen in der Infrastruktur und Innovationskraft verbessern sollen und so auch Investitionsvorhaben ermöglichen.

Wer Interesse am polnischen Wirtschaftsmarkt hat oder bereits dort tätig ist, kann sowohl Fragen, die im laufenden Geschäft entstanden sind, als auch Informationen über Rahmenbedingungen zur Geschäftseröffnung, Förderung und Finanzierung  im Rahmen des Ländersprechtages Polen klären. Die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg bietet die Möglichkeit, sich bei diesem Ländersprechtag kostenlos und individuell beraten zu lassen. In einem circa 30-minütigen Gespräch beantwortet Pawel Kwiatkowski, Manager für Individuelle Marktberatung bei der Deutsch-Polnischen IHK Warschau, die Fragen der Unternehmer.

Eine Anmeldung bis zum 16. März 2018 ist erforderlich. Die Anzahl der Gespräche ist sehr begrenzt. Nach der Anmeldung erhalten Interessierte eine Bestätigung des Gesprächstermins inklusive der Uhrzeit.
 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK Ostbrandenburg / Enterprise Europe Network
Puschkinstraße 12b
15236 Frankfurt (Oder)
0335 5621-1440
0335 5621-1490 (Fax)

Das Enterprise Europe Network Berlin Brandenburg informiert und berät über innovationsorientierte Entwicklungen, Initiativen und Programme der Europäischen Union und hilft Ihnen bei der Suche nach Geschäfts- und Technologiepartnern. Es ist hier vor Ort Ihr Wegweiser durch die umfangreichen Informationen aus Brüssel.